Stationen: Die Komische Bibliothek
[ Fraenger-Gesellschaft ]
 [ Sitemap ] 
 [ Links ] 
 [ Startseite ]
Fraenger Biographie: Einleitung
Fraenger Biographie 1890-1933
Fraenger Biographie 1933 - 1945
Fraenger Biographie 1945 - 1964
Fraenger Biographie: Weggefährten
Fraenger Biographie: Stationen
Fraenger Biographie: Werkverzeichnis

 

In der Reihe "Die Komische Bibliothek" erschienen 1922 im schweizerischen Verlag Eugen Rentsch sieben illustrierte Bände, die sich u.a. den Künstlern Pieter Bruegel, Gustave Doré und Jacques Callot widmeten. Hier veröffentlichte Fraenger eine eigene Übersetzung von Charles Baudelaires Werk "Vom Wesen des Lachens". Darüber hinaus waren pittoreske Darstellungen, Illustrationen und Karikaturen Gegenstand dieser Reihe. Initiator, Herausgeber, Übersetzer und teilweise Autor in einem war Wilhelm Fraenger, der mit diesen Editionen verschiedene Spielarten des Humors und Formen der Komik vorstellte.

Wesentliche Charaktermerkmale Fraengers waren sein Humor und sein Sinn für Skurriles. Sein Leben lang beschäftigte er sich auch wissenschaftlich mit der Komik in all ihren Ausprägungen.

 

 

 

[ nach oben ]

 
   
[ weitere Stationen ]
   © Wilhelm-Fraenger-Gesellschaft e.V. Kontakt
Impressum